Übersicht

Quarton, A Cowen Company berät CMC Capital Management & Consulting beim Verkauf der PS-Markt GmbH an einen Kreis privater österreichischer Investoren

Wien – Quarton, A Cowen Company berät die CMC Capital Management & Consulting AG („CMC“), eine private Schweizer Beteiligungsgesellschaft, beim Verkauf der PS-Markt GmbH, Dachgesellschaft der Forstinger-Gruppe („Forstinger“), an einen Kreis privater österreichischer Investoren.

Die in der Vergangenheit wirtschaftlich angeschlagene Forstinger Gruppe, seit 57 Jahren Österreichs führender Anbieter von Autozubehör, Ersatzteilen, Mopeds, Fahrräder, Anhänger, Reifen und Felgen, setzt damit die Grundlage für die weitere Entwicklung nach erfolgreichem Abschluss des Sanierungsverfahrens. Die Investorengruppe um Ing. Walter Karger will das Sortiment noch innovativer und attraktiver gestalten, den Service-Bereich weiter forcieren und die Chancen der Digitalisierung nutzen.

Über Forstinger

Forstinger ist Österreichs größter Einzelhändler für Automobilzubehör, Zweirad und Zweiradzubehör. In 88 Filialen bietet Forstinger erstklassige Produkte und Services rund um die Mobilität zu fairen Preisen. An das Filialnetz angeschlossen betreibt Forstinger zudem 86 freie Auto-Werkstätten. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erwirtschafteten rund 700 Mitarbeiter einen Umsatz von 103 Mio. EUR. Pro Jahr vertrauen über 3.5 Millionen loyale Kunden auf Forstinger.

Über CMC

CMC ist eine private Beteiligungsgesellschaft aus der Schweiz, welche die Forstinger Gruppe 2015 erworben hatte.