Zurück

Quarton International berät IK Investment Partners beim Erwerb der KLINGEL medical metals GmbH als M&A- und Debt Advisor

Transaktion

München, 01.06.2018 – Quarton International hat IK Investment Partners („IK“) beim Erwerb der Klingel medical metal GmbH („KLINGEL“), einem führenden Zulieferer medizintechnischer Anwendungen, beraten.

Quarton war dabei sowohl als M&A-, als auch als Debt Advisor für IK tätig. Die vorliegende Transaktion unterstreicht nach den letzten beiden Transaktionen in diesem Segment, dem IPO der Medartis AG und dem Verkauf der SMB an Groupe Marle, die außerordentliche Expertise von QI im Bereich MedTech.

Mandant

IK Investment Partners („IK“) ist eine paneuropäische Private-Equity-Gesellschaft, die sich auf Investitionen in den nordischen Ländern, der DACH-Region, Frankreich und den Benelux-Ländern konzentriert. Seit 1989 hat IK mehr als 9,5 Milliarden Euro Kapital aufgenommen und in über 115 europäische Unternehmen investiert. IK-Fonds unterstützen Unternehmen mit starkem Potenzial, indem sie mit Managementteams und Investoren zusammenarbeiten, um robuste, gut positionierte Unternehmen mit ausgezeichneten langfristigen Perspektiven zu schaffen.

Target

Die KLINGEL medical metal GmbH ist seit mehr als 30 Jahren eines der führenden europäischen Unternehmen der Präzisionstechnik mit strategischer Ausrichtung auf die Medizintechnik. Mit über 300 Mitarbeitern ist KLINGEL auf die Präzisionsbearbeitung von schwer zerspanbaren Werkstoffen wie Titan und Edelstahl spezialisiert. Die hochpräzisen Komponenten von KLINGEL kommen in verschiedenen orthopädischen, kardiovaskulären und dentalen Implantaten sowie in Instrumenten für die Endoskopie und Roboterchirurgie zum Einsatz.

Kontakt

profile

Konstantin Schönborn

profile

Lars Veit

profile

Rolf Holtmann

Ähnliche Transaktionen

Newsletteranmeldung

Um sich für unseren Newsletter anzumelden, nutzen Sie bitte folgenden Link.

© 2019 Quarton, a Cowen Company.