Übersicht

Quarton, A Cowen Company berät die Gesellschafter von hg medical beim Verkauf an NORD Holding

München – hg medical, ein Implantatehersteller für die orthopädische Chirurgie mit Produktionsstätten in Deutschland und den USA, bekommt mit der NORD Holding einen neuen Mehrheitsgesellschafter. Der Gründer und CEO Johannes Hagenmeyer sowie wichtige Mitglieder des Managements bleiben dem Unternehmen nicht nur operativ erhalten, sondern investieren gleichzeitig signifikant in das Unternehmen. Craig Bluett wird als weiterer Geschäftsführer (Chief Operating Officer) ernannt.

Quarton, A Cowen Company hat sowohl die amerikanischen Mehrheitsgesellschafter als auch die deutschen Minderheitsgesellschafter der Verkäuferin hg Darco Group LLC während des Transaktionsprozesses exklusiv beraten. Die Transaktion umfasst beide Unternehmseinheiten, die hg medical GmbH in Deutschland und hg medical LLC in den USA. Über die finanziellen Details haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Johannes Hagenmeyer und Craig Bluett zum Prozess: „Seit über einem Jahrzehnt haben wir unsere Geschäftsphilosophie auf die anspruchsvollen Anforderungen der Medizintechnik ausgerichtet, wobei Qualität und Vertrauen ein wesentlicher Bestandteil des Rufs unseres Unternehmens und all unserer Aktivitäten sind. Als wir Quarton mandatierten, waren daher unsere Erwartungen nicht geringer – und das Team von Quarton hat diese in jedweder Hinsicht erfüllt! Neben der außergewöhnlichen Fachkompetenz, die uns stets absolut sicher durch die Details aller Finanz- und Prozessfragen führte, brachte Quarton eine umfassende Kenntnis der Medizintechnikindustrie mit. Die Professionalität, das Engagement und die beeindruckende Arbeitsethik des Quarton-Teams haben bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen und den Verkaufsprozess zugleich spannend, lehrreich und angenehm gemacht. Quarton hat unsere von Anfang an hohen Erwartungen in jeglicher Hinsicht übertroffen und damit die Messlatte noch höher gelegt!“

Über hg medical

hg medical ist ein vertikal integrierter Auftragshersteller für orthopädische Implantate. Zu den Kunden zählen insbesondere FDA regulierte US-amerikanische Medizintechnikunternehmen, die von hg medical bei der technischen Umsetzung von Produktinnovationen, Entwicklungsdienstleistungen und individuellen Kundenlösungen unterstützt werden. Der Schwerpunkt liegt auf technisch anspruchsvollen und komplexen Implantaten.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 143 Mitarbeiter an zwei Standorten in Raisting, Bayern und Huntington, West Virginia.

Über NORD Holding

Mit ihrer 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von € 2 Mrd. zählt die NORD Holding zu einer der führenden Private Equity Asset Management-Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus ist dabei auf die Geschäftsbereiche Direktinvestments und Fund-of-Funds-Investments gerichtet. Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei mehr als 10 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert.