Übersicht

Quarton, A Cowen Company berät die Brüder Sebastian und Stefan Hipp beim Kauf von Barnhouse Naturprodukte GmbH

Quarton, A Cowen Company hat die Brüder Sebastian und Stefan Hipp und die ihnen gehörende S.Hipp.S GmbH beim Kauf der Barnhouse Naturprodukte GmbH („Barnhouse“), einem Bio-Knuspermüsli Hersteller aus Bayern, beraten. Mit der Übernahme wird auch das Management von Barnhouse neu besetzt. Über nähere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Müsliproduzent aus Mühldorf am Inn (Oberbayern) wird als ein eigenständiges Unternehmen erhalten und Kundenstamm sowie Markeninhalt unverändert bleiben. Dabei soll Barnhouse 40 Jahre nach dessen Gründung von den in der Herstellung von Bio-Produkten erfahrenen Hipp-Brüdern in die Zukunft geführt und der regionale Bezug weiter ausgebaut werden.

Sina Nagl, Gründerin von Barnhouse: „Bei der Suche unserer Nachfolger war es uns besonders wichtig, Gesellschafter zu finden, die mit Leidenschaft Bio-Produkte herstellen und die besondere Unternehmenskultur einer Bio-Marke verstehen. In den Brüdern Stefan und Sebastian Hipp haben wir genau das gefunden. Wir freuen uns, dass die beiden ihre Erfahrungen und ihr Können künftig für die Zukunft von Barnhouse einbringen.“

Über HIPP

Hipp stellt Premium-Babynahrung her und ist einer der weltweit größten Verarbeiter biologisch erzeugter Rohstoffe. Das Familienunternehmen widmet sich seit über 50 Jahren dem biologischen Anbau, der sich auf drei wesentliche Säulen stützt: gesunder Boden, unbehandeltes Saatgut und natürliches Wachstum.

Über Barnhouse

1979 in München gegründet, stellt die Barnhouse Naturprodukte GmbH von Beginn an Lebensmittel in Bio-Qualität her. Das Markenzeichen Knuspermüsli war das erste Bio-Crunchy (Knuspermüsli) weltweit. Der Bio-Pionier sitzt heute in Mühldorf am Inn in Oberbayern und stellt über 20 Sorten Bio-Knuspermüsli und drei verschiedene Riegel her. Circa 100 Mitarbeiter und 61 Partner-Landwirte sorgen stellen die hohen Qualitätsstandards sicher.