Übersicht

Quarton, A Cowen Company berät die Max Holder GmbH beim Verkauf an die Alfred Kärcher SE & Co. KG

Quarton, A Cowen Company hat die Max Holder GmbH (“Holder”) und deren Gesellschafter beim Verkauf der Unternehmensgruppe an die Alfred Kärcher SE & Co. KG (“Kärcher”) beraten.

Mit der Übernahme stärkt Kärcher sein Geschäft mit Reinigungsfahrzeugen, die als Multifunktionsfahrzeuge auch in über 200 weiteren Applikationen verwendet werden können, unter anderem zum Mähen oder zum Räumen von Schnee. Hohes Synergiepotenzial bietet zudem die gegenseitige Verwendung der bestehenden Vertriebsstrukturen in Nordamerika und in Asien. Kärcher hatte sich bereits im Juli 2019 mit einem Anteil in ungenannter Höhe beteiligt, nun folgte nach erfolgreicher Prüfung des Unternehmens zum 18. September die Komplettübernahme.

Über Holder

Die Max Holder GmbH ist einer der führenden Hersteller von multifunktionalen Systemfahrzeugen. Das 1888 gegründete Traditionsunternehmen aus Baden-Württemberg bietet weltweit gemeinsam mit mehr als 250 Vertriebs- und Servicepartnern professionelle Komplettlösungen und individuelle Serviceleistungen aus einer Hand. Gefertigt werden die Fahrzeuge im schwäbischen Reutlingen von rund 180 Mitarbeitern. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als 130-jährige Firmengeschichte, ist am Markt Leistungsführer für multifunktionale Schmalspurfahrzeuge und deckt mit seinem Fahrzeugportfolio von 40 PS bis 130 PS die komplette Bandbreite ab. Durch den Standortwechsel im Herbst 2018 von Metzingen nach Reutlingen verfügt das Unternehmen zudem über hochmoderne Produktionen.

Über Kärcher

Das Familienunternehmen Kärcher ist ein weltweit führender Anbieter für Reinigungstechnik. Das Familienunternehmen beschäftigt in 72 Ländern und 127 Gesellschaften über 13.000 Mitarbeiter. Für einen weltweit lückenlosen Kundendienst sorgen 50.000 Servicestellen in allen Ländern. Im Jahr 2018 erzielte Kärcher mit mehr als 2,525 Mrd. Euro den höchsten Umsatz in seiner Geschichte.