Quarton, A Cowen Company berät die Gesellschafter von Ecofarmacia beim Verkauf des Unternehmens an die Phoenix Group

tombstone eccofarmacia Phoenix Group Transaktion 2020 dee
Übersicht

Transaktion

Quarton, A Cowen Company („Quarton“) hat die Gesellschafter von Ecofarmacia Network SRL („Ecofarmacia“) bei deren Verkauf an die Phoenix Group („Phoenix“) exklusiv beraten. Phoenix hat die Ecofarmacia-Apotheken in Transsilvanien übernommen, um sein Farmexim S.A. und Help Net Farma-Netzwerk zu erweitern.

Die 2009 gegründete Ecofarmacia wurde als kostengünstige Apothekenkette eingeführt, die das Konzept einer Nachbarschaftsapotheke neu definiert und zum Marktführer in Transsilvanien wurde. Diese dominante regionale Präsenz passt perfekt zur rumänischen Expansionsstrategie von Phoenix.

Marius-Calin Chereches, Geschäftsführer von Ecofarmacia Network SRL, ist sehr zufrieden mit dem erfolgreichen Unternehmenszusammenschluss: „Wir möchten Quarton für die kompetente und zielgerichtete Beratung während des gesamten Prozesses danken. Als Teil von Help Net Farma sehen wir uns in einer sehr starken Position für hervorragende Dienstleistungsangebote in Transsilvanien.“

Mandant

Die Ecofarmacia-Apothekengruppe befindet sich in Transsilvanien, einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Rumäniens. Als führender Anbieter von Apothekendienstleistungen bietet sie ihren Kunden neben einer ausgezeichneten Arzneimittelversorgung auch zusätzlichen Komfort, z.B. mit einer Kundenvorteilskarte und sechs Verkaufsstellen mit 24/7-Service.

Logo egofarmacia

Käufer

Die PHOENIX-Gruppe ist ein führender Pharmahändler in Europa. Das Unternehmen bietet eine einzigartige Abdeckung in ganz Europa, ist in 27 Ländern präsent und leistet mit über 36.000 Mitarbeitern einen wichtigen Beitrag zur umfassenden Gesundheitsversorgung. PHOENIX ist Teil der Merckle-Gruppe. Mit dem 2018 erworbenen Apotheken- und Vertriebsnetz Farmexim und Help Net Farma ist PHOENIX ein führender Anbieter in Rumänien und verfolgt eine expansive Strategie.

Logo Phoenix Group

Mit 800 Mitarbeitern und zehn nationalen Distributionszentren ist Farmexim S.A. einer der größten pharmazeutischen Großhändler in Rumänien. Die Apothekenkette Help Net Farma betreibt rund 220 Apotheken und beschäftigt 1.600 Mitarbeiter. Beide Unternehmen sind fest etablierte Akteure im pharmazeutischen Groß- und Einzelhandel Rumäniens.

Logo Farmexim

Kontakt

Headshot DB

Dierk
Beyer

Partner
M&A, Quarton, A Cowen Company

+49 69 5060 675 62
E-Mail

Photo Jozsef Bugovics

Jozsef
Bugovics

Partner
M&A Quarton, A Cowen Company

+49 341 98 379 0
E-Mail

Kundenstimmen

Wir möchten Quarton für die kompetente und zielgerichtete Beratung während des gesamten Prozesses danken. Als Teil von Help Net Farma sehen wir uns in einer sehr starken Position für hervorragende Dienstleistungsangebote in Siebenbürgen.
Marius-Calin Chereches
Geschäftsführer von Ecofarmacia Network SRL

Ähnliche Transaktionen

Tombstone Gilead Tizona Transaktion 2020
Tombstone Medicrea Medtronic Transaktion 2020
Tombstone Gilead Kronos Transaktion 2020
Tombstone Transaktion MedAvail Myos 2020 de
Transaktion Invitae Archer Transaktion 2020 deu
Tombstone Gilead Arcus Partnership 2020 de
Tombstone Alphatec Eos Transaktion Cowen 2020 de
Tombstone IK Investment Ondal Transaktion 2019 de
Tombstone MPE Beecken Transaktion 2019 deu
Tombstone hohnhaus Cathay Transaktion 2019 deu
Tombstone Waterland ImpiloTransaktion 2019 deu
Tombstone IK LAP Transaktion 2019 deu